Julian
Hanich


Texte zum Kino

Gold: „REVANCHE“ (Götz Spielmann): Ein faszinierend dichtes Drama über Schuld, Rache und Vergebung. Bestechend: Spielmanns extrem scharfer Blick für Milieus und Alltagsdetails.

Silber: „ANTICHRIST“ (Lars von Trier): Ob dieses biblisch-freudianische Horrormärchen unterm Strich einen Sinn ergibt, sei dahingestellt – von selten gesehener Schönheit und Grausamkeit ist es allemal.

Bronze: „AVATAR“ (James Cameron): Vielleicht ein bisschen zu naiv und esoterisch. Dennoch: ein betörendes High-Tech-Übewältigungsspektakel.

Blech: „RIGHTEOUS KILL“ (Jon Avnet): Zwei Männer verspielen ihren Ruf: Robert De Niro und Al Pacino sind zwar schemenhaft wiederzuerkennen – aber nur als Schatten ihrer selbst.