Julian
Hanich


Texte zum Kino

2017
Los Angeles: Gastvortrag, UCLA
Los Angeles: Gastvortrag, Goethe-Institut
Orange, CA: Gastvortrag, Chapman University
Regensburg: Konferenzvortrag, Universität Regensburg
Paris: NECS-Konferenz

2016
Köln: Universität Köln/Husserl Archive
Berlin: Gesellschaft für Medienwissenschafts-Konferenz
Palmse/Tallinn: Konferenzvortrag “Stories of Hope and Fear: Mapping Emotions and Affects in Life, Arts, and Literature”
Potsdam: Konferenzvortrag NECS
Universität Bielefeld: Gastvortrag Vorlesungsreihe “Späte Stummfilme: Klassiker des Kinos 1924-30″
Canterbury: Gastvortrag, University of Kent

2015
Groningen: Gastvortrag, Esthetische Kring/Ästhetischer Kreis
Bukarest: Gastvortrag, Universität Bukarest
Oxford: Konferenzvortrag, Film-Philosophy-Konferenz
Bayreuth: Konferenzvortrag, Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
Los Angeles: Gastvortrag, Chapman University
Groningen: Gastvortrag, Nooderzon Performing Arts Festival
Montréal: Konferenzvortrag, Society of Cinema and Media Studies

2014
Frankfurt: Gastvortrag, Deutsches Filmmuseum
Mailand: Gastvortrag, Università Cattolica del Sacre Cuore
Ludwig-Maximilians-Universität München: Gastvortrag, Institut für Germanistik
Universität Mannheim: Gastvortrag, Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Ludwig-Maximilians-Universität München: Konferenzvortrag, Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium
Universität Utrecht: Gastvortrag, Research School of Media Studies
Groningen: Respondenz auf Murray Smith, Lecture Series Thinking Cinema
Postdam: Gastvortrag, Einstein-Forum
Lissabon: Konferenzvortrag, Philosophy and Film: Thinking Reality and Time Through Film
Mailand: Konferenzvortrag NECS
Hamburg: Konferenzvortrag, Erfahrungsraum: Kino

2013
San Francisco: Gastvortrag San Francisco State University
Amsterdam: Film-Philosophy-Konferenz, Vortrag im Panel “Benjamin and Stiegler”
Groningen: Organisation und Abschlussvortrag der Reihe “Films and Feelings. New Research on Cinematic Emotions”
Hildesheim: Universität Hildesheim, Gastvortrag in der Reihe “Film und Psyche”
Berlin: Universität der Künste, Society for Cognitive Studies of the Moving Image (SCSMI)
Chicago: Society of Cinema and Media Studies, Vortrag, Organisation und Leitung des Panels “Cinematic Emotions, Feelings and Moods: Cognitivsm Meets Phenomenology”
Amsterdam: Gastvortrag in der Film- und Fernsehakademie Amsterdam
Groningen: Eröffnungsvortrag der Filmreihe “Humor Doesn’t Travel? Around the World in 5 Comedies” zum deutschen Humor und Good Bye, Lenin!

2012
Frankfurt/Main: Goethe-Universität, Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Vortrag im Panel „Das spekulative Potential visueller Medien. Sprachliche Evokationen des nicht-sichtbaren in Film, Comic und Computerspiel”
Göttingen: Universität Göttingen, Keynote Lecture bei der Tagung „Ghost-Movies in Southeast Asia and Beyond“,
Frankfurt/Main: Goethe-Universität, Institut für England- und Amerikastudien, Vortrag im Seminar „Culture of Fear” von Johannes Völz
Tel Aviv: International Colloquium on Film and Television Studies, Vortrag im Panel „The Ends of the World”
Mannheim: Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Vortrag im Panel „New Developments in Experimental Aesthetics”
Groningen: Anhörungsvortrag für Assistant Professorship in Film Studies
Marburg: Vortrag im DFG-Netzwerk „Filmstil“
Siegen: DFG-Netzwerk „Erfahrungsraum Kino“

2011
Bremen: Universität Bremen, Vortrag auf der Tagung „Anschauen und Vorstellen. Gelenkte Imagination im Kino“
Potsdam: Gesellschaft für Medienwissenschaft, Vortrag „Ärger, Scham und Ekel. Über problematische Zuschauerbeziehungen im Kino“
Berlin: Exzellenzcluster „Languages of Emotion“, Tagung „Speaking Feeling. Emotions at the Edge of Language“, Leitung des Panels „Grenzerfahrungen. Emotion und Gewalt“
Freiburg: Universität Freiburg, Vortrag im Rahmen des Workshops „Medienbegehren“
Bochum: Vortrag im DFG-Netzwerk „Erfahrungsraum Kino“

2010
Köln: Internationale Filmschule Köln, Gastvortrag „Imagination und Film“
Los Angeles: Society of Cinema and Media Studies, Vortrag sowie Leitung des Panels „Explorations of Film Genre“
Bielefeld: Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Vortrag auf der Tagung „Emotionsvermittlung und Emotionalisierung in Literatur und Film“
Bern: Hochschule der Künste, Gastvortrag „Grauen, Schock, Suspense. Zur Inszenierung von Angst im Horrorfilm und Thriller“
Berlin: Institute for Cultural Inquiry (ICI), Organisation der Konferenz  „Auslassen, Auffüllen, Andeuten. Der Film und die Imagination des Zuschauers“, sowie Einführung und Vortrag (drittmittelfinanziert durch die Volkswagen-Stiftung, Organisation zusammen mit Hans Jürgen Wulff)

2009
Berlin: Vortrag im Doktorandenkolloquium des Seminars für Filmwissenschaft der FU Berlin (Leitung: Gertrud Koch)
Hamburg: Institut für Medien und Kommunikation Universität Hamburg, Anhörungsvortrag für Juniorprofessur Medienwissenschaft
Berlin: Einstein-Forum, Vortrag auf der Tagung „Zum Lachen“
Lund: NECS, Vortrag sowie Organisation und Leitung des Panels „Laugh at First Sight“
Heidelberg: Vortrag auf der Tagung „Arnold Schwarzenegger. Interdisziplinäre Perspektiven auf Körper und Image“
Jena: Gastvortrag am Institut für Medienwissenschaft
Wien: Gesellschaft für Medienwissenschaft, Vortrag „Ästhetik des Ekels“
Berlin: Exzellenzcluster „Languages of Emotion“, Organisation und Einführung der Tagung „Physiologie der Künste“

2008
Philadelphia: Society of Cinema and Media Studies, Vortrag im Panel „Mind Over Medium”
Bremen: Internationales Bremer Symposium zum Film, Vortrag auf der Tagung „Das Kino träumt”
Berlin: Graduate School of North American Studies Conference, Leitung des Panels „Corporate Media, Corporeal Films“
München: Germanistisches Institut der Ludwig-Maximilians-Universität, Gastvortrag in der Vorlesung „Das Böse im Kunst- und Mediensystem“ von Bernd Scheffer
Berlin: Seminar für Filmwissenschaft FU Berlin, Gastvortrag im Seminar „Einführung in die Filmtheorie“ von Sulgi Lie
Berlin: Seminar für Filmwissenschaft FU Berlin, Gastvortrag in der Vorlesung „Motion Pictures“ von Gertrud Koch

2007
Chicago: Society of Cinema and Media Studies, Vortrag im Panel „Close Encounters of the Synaesthetic Kind”
Boston: Popular Culture Association, Vortrag im Panel „Conventions of Horror Cinema”
Berlin: Vortrag im Doktorandenkolloquium des Seminars für Filmwissenschaft der FU Berlin (Leitung: Gertrud Koch)

2006
Nikosia: European Association of American Studies, Vortrag im Panel „Affect and Excess: The Politics of Melodrama“
Chemnitz: Vortrag im Postgraduiertenforum Deutsche Gesellschaft Amerikastudien
München: Germanistisches Institut der Ludwig-MaximiliansUniversität, Gastvortrag im Oberseminar von Oliver Jahraus
Berlin: Vortrag im Forschungscolloquium des John F. Kennedy-Instituts der FU Berlin (Leitung: Winfried Fluck)
Berlin: Vortrag im Doktorandenkolloquium des Seminars für Filmwissenschaft der FU Berlin (Leitung: Gertrud Koch)

2005
Berlin: Vortrag im Forschungskolloquium des John F. Kennedy-Instituts der FU Berlin (Leidung: Winfried Fluck)
Berlin: Vortrag im Doktorandenkolloquium des Seminars für Filmwissenschaft der FU Berlin (Leitung: Gertrud Koch)

2004
Amsterdam: Vortrag im PhD-Seminar des Filminstituts der Universität Amsterdam (Leitung: Thomas Elsaesser)

2003
Washington, D.C.: Vortrag im Young Scholars Forum des Deutschen Historischen Instituts
Berlin: Vortrag im Forschungscolloquium des John F. Kennedy-Instituts der FU Berlin (Leitung: Winfried Fluck)